google-site-verification: google1c3e1f1466a74f2e.html

Erlebe einen Traum

Die Kinky in Wonderland verbindet Fantasie und Kink, Fetisch mit Fantasie. Dabei wird bei jeder Party eine neue Welt erschaffen, die an Kindermärchen erinnert, die von Erwachsenen interpretiert werden. Die Kreativität eines jeden einzelnen Teilnehmer steht im Mittelpunkt und gemeinsam verbringen wir einen Abend im Kaninchenbau mit Spiel, Sinn und Sünde. 

Fantakink

Postsexualität

Unsere Parties sind Dress-Code only! 

 

Wir sind dabei offen für viele Outfits und geben nicht eine spezielle Richtung vor. Ganz im Gegenteil, wir freuen uns über möglichst vielfältige und unterschiedliche Outfit Ideen. Straßenkleidung ist jedoch unerwünscht und wird der Zutritt nicht gestattet.

Dein Outfit kann sich gerne auf das Motto der Party beziehen, muss dies aber nicht. Wir freuen uns allgemein, wenn wir farbenfrohe Outfits haben. Wir sind nicht das Berghain ;)

Wir sind eine postsexuelle Party.

Hierunter verstehen wir eine offene und positive Atmosphäre und einen respektvollen Umgang. Wir erwarten, dass unsere Gäste positiv mit Sexualität, Fetisch, Gender-Fragen und Selbstdarstellung umgehen und einander respektieren.

Sexualität und Erotik werden zelebriert. Der Weg des Flirtens ist gleichzeitig das Ziel, weg von traditionellen Geschlechterrollen hin zu dem Genuß miteinander.

Explizit stellen wir nicht Sex in den Mittelpunkt. Wir sind zwar sex- und body-positiv, sind aber explizit keine Swinger, Fetisch oder Sexparty, heißen aber alle Besucher willkommen. 

Unsere Gäste laden wir ganz explizit zum lustvoll zelebrierten Flirt und Kuscheln bei Tanz, Party und Feiern ein. Seid ihr selbst, ganz so wie ihr euch fühlt oder wer ihr gerne sein wollt. Fantasievolles Verkleiden bei dem Ausleben von Fetisch, BDSM und deinem ganz persönlichen Kink sind erwünscht und gerne gesehen. Zeigt euch authentisch, individuell und kreativ.

So lieben wir euch!

Polynormalität

Sei so wie du bist!

Lebe dich aus und entfalte dich unter anderen Menschen, die das gleiche tun.

 

Sei ein Normaler unter Normalen, die alle anders sind.

Es feiert der Hetero mit dem Schwulen und der Lesbe, mit dem Bi-, Pan und Asexuellem. Männer, Frauen und alles dazwischen. Wir verbinden verschiedene Religionen, Nationalitäten und Rassen, integrieren Behinderte, Junge und Alte.

 

Kinks sind willkommen. Gleich ob BDSM, Swinger, Puppy, CosPlayer, Domina, Nonne, Furry, Drag Queen, Genderbender, LARPer*innen, Steam Punks oder Fetischist, wir genießen den Abend alle zusammen.

 

Jeder - auf seine Art so einzigartig - ist gemeinsam in der Gruppe “normal” und unter seinesgleichen, die alle anders sind.

 

Jeder ist normal und gemeinsam sind wir polynormal.

Freunde & Gäste...

... bunt & vielfältig

Wir lieben das Leben, den Mensch und alle seine Besonderheiten. Wir sind postsexuell und polynormal ( Details siehe Link).

Für manche mag dies die erste Veranstaltungen dieser Art sein. Damit alles auch unter unseren gemeinsamen polynormalen und postsexuellen Spirit erfolgt haben wir ein paar Regeln aufgestellt. 

  • Kein Grabschen ohne Aufforderung. Eine Aufforderung kann aber auch ein einladender Blick sein oder wenn man sich langsam vom nicht intimen zum intimen vorarbeitet. 

  • Nein heißt Nein und muss immer akzeptiert werden. Hierzu zählen auch Kopf schütteln oder das wegstoßen der Hand. 

  • Safety first, vor allem beim BDSM. Hier gilt SSC. 
  • Safer Sex. Was das für Euch bedeutet, müsst ihr selber bestimmen.
  • Keine Akzeptanz für Intoleranz, Pöbeln, Beleidigung und verachtendes/respektloses Verhalten