google-site-verification: google1c3e1f1466a74f2e.html
 
Thu, Feb 13 | SinBerlin

Strange, ... but interesting!

Sozializing in eine kinky und open-minded Community, sowie die Möglichkeit BDSM, Fetisch, Kink, Intimität, Zärtlichkeit und Sex auszuleben und gleichzeitig neue Dinge zu erfahren.
Anmeldung abgeschlossen
Strange, ... but interesting!

Time & Location

Feb 13, 2020, 8:00 PM
SinBerlin, Nostitzstraße 48, 10961 Berlin, Germany

About the Event

Sozializing in eine kinky und open-minded Community, sowie die Möglichkeit BDSM, Fetisch, Kink, Intimität, Zärtlichkeit und Sex auszuleben und gleichzeitig neue Dinge zu erfahren. 

Strange, ... but interesting! Das sind die Dinge, um die es hier geht. Das, was für den einen merkwürdig erscheint, ist für den anderen ganz normal und umgekehrt. Wir können alle etwas voneinander lernen und gemeinsam die Vielfalt, oder wie wir sie nennen, die Polynormalität, genießen. 

Community-Special: Gäste der Strange erhalten einen Discount für die Kinktastisch am 15.02. und zahlen nur 15 statt 23 € an der Abendkasse!

Unser Event stellt einen sicheren Raum für die Begegnung unterschiedlicher Communities und Interessen. Prinzipiell sehen wir uns als einen queeren, sexpositiven, kinky Raum, der aber jeden willkommen heißt, der solch einen Platz zu schätzen weiß. Passieren kann hier alles und nichts. Von gemütlichem Reden und Beisammensein, über Kuscheln, Spielen und Raufen, bis hin zu BDSM und Sex. Dafür nutzen wir einen super gemütlichen Play Raum im Herzen von Berlin, das SinBerlin. Dort gibt es Kuschel- und Spielecken, super subere Toiletten mit Dusche, aber auch Käfige, viele Fesselpunkte und kinky Equipment. Ein gemütlicher Barbereich lädt zum Verweilen und zum Kennenlernen ein. Schüchterne und Neuling finden schnell Anschluss und werden von unseren Hosts, Barkeepern oder Stammgästen gerne an die Hand genommen.

Was könnt ihr erwarten?

Prinzipiell ist dieser Raum für Euch da und ihr dürft Eure Ideen gerne mit einbringen. Da wir wissen, wie schwer das manchmal ist, werden wir Euch natürlich unterstützen und gemeinsam diese Erlebnisse kreieren. Immer willkommen sind Kunst, Spiele, Community und Kinks.

Regelmäßig wollen wir kinky Spiele mit Euch spielen. Das kann eine Bondage-Escape Wettbewerb sein, Computerspiele mit Ablenkung, ganz einfaches Flaschendrehen oder eine andere kreative Idee. Ihr wollt Euch einer Challenge stellen oder habt gar eine eigene Wettbewerb-Idee? Dann tretet mit uns in Kontakt und wir gestalten gemeinsam mit dir deine kinky Competition. 

Für regelmäßig neue Impulse gibt es Talk-Gäste und Hosts, die den Abend mitgestalten und aus ihren Communities berichten. Ich hoffe, dass wir hier regelmäßig spannende Partner finden, die gerne den Community übergreifenden Austausch suchen. Kennt ihr jemanden oder wollt ihr selbst eine Community oder eine besondere Spielart vorstellen, dann meldet Euch einfach.

Welches Verhalten wir erwarten:

Wir bemühen uns viele unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Orientierungen, Neigungen und Interessen zusammen zu bringen, so dass sie einander Kennenlernen und miteinander Neues entdecken können. Daher verbieten wir uns jegliche Form der Diskriminierung. Exhibitionismus und Voyeurismus darf gerne unaufdringlich ausgelebt werden.

Allgemein gilt bei uns nur einvernehmliches Spielen. Wer “Nein” oder “Stop” sagt soll stopp auch bekommen. Ebenfalls nutzen wir den Ampelcode und das internationale Mayday. Um dies einzuhalten, ist unser Team da, welches regelmäßig durch den Club geht.

- - - ENGLISH - - - 

Socializing in a kinky and open-minded community, as well as the possibility of BDSM, fetish, kink, intimacy, tenderness and sex while experiencing new things.

Strange, ... but interesting! These are the things that are at stake here. That which seems odd to one is normal to the other, and vice versa. We can all learn something from each other and enjoy together the diversity, or as we call it: the polynormality.

Community-Special: Guests of the Strange receive a discount for the Kinktastisch on February 15th. and pay only 15 instead of 23 € at the box office!

Our event provides a safe space for the meeting of different communities and interests. In principle, we see ourselves as a queer, sex-positive, kinky space, but welcomes everyone who appreciates such a place. Everything can happen here and nothing. From leisurely talking and get-togethers, to cuddling, playing and romping, to BDSM and sex. For this we use a super cozy play room in the heart of Berlin, the SinBerlin. There are cuddly and play areas, super clean toilets with shower, but also cages, many bondage points and kinky equipment. A cozy bar area invites you to linger and get to know each other. Shy and newcomers quickly find their way and are happily picked up by our hosts, bartenders or regulars.

What can you expect?

In principle, this room is there for you and you are welcome to contribute your ideas. Since we know how difficult that sometimes is, we will of course support you and create these experiences together. Always welcome are art, games, community and kinks.

We regularly want to play kinky games with you. This can be a bondage-escape contest, computer games with distraction, simple spin the bottle or another creative idea. You want to face a challenge or even have your own competition idea? Then contact us and we will design your kinky Competition together with you.

For regular new impulses there are talk-guests and hosts who help shape the evening and report from their communities. I hope that we regularly find exciting partners who are looking for a cross-community exchange. Do you know someone or do you want to introduce yourself a community or a special game, then just get in touch.

What we are not:

We are NOT a Swinger, Gang Bang or Cruising Party. Who turns on other participants plump, groped or the like, has to leave the event. Dancing is unfortunately not possible with us, as well as dirty games.

What behavior we expect:

We strive to bring together many different people with different orientations, inclinations and interests so that they can get to know each other and discover something new together. Therefore, we prohibit any form of discrimination. Exhibitionism and voyeurism may be performed unobtrusively.

In general, we only play by mutual consent. Anyone who says "no" or "stop" should also get stopped. We also use the traffic light code and the international Mayday. To keep this up, our team is going through the club on a regular basis.

Tickets
Price
Quantity
Total
  • VVK-Tickets
    €13
    €13
    0
    €0
  • Abendkasse
    €15
    €15
    0
    €0
Total€0

Share This Event